DOKUMENTIERTE ERGEBNISSE

HERVORRAGENDE LEISTUNGSDATEN

Der in Euro und Eurocent gemessene Zuchtfortschritt wird nicht nur durch den wirtschaftlichen Wert der objektiven Zuchtmerkmale, sondern auch durch eine Reihe anderer Faktoren wie etwa die Vererblichkeit von Eigenschaften, die genetische Variation, der Umfang von Tests und die Selektionsintensität sowie die genetischen Wechselwirkungen zwischen den einzelnen Eigenschaften beeinflusst. Das Zuchtsystem von DanBred beruht auf großen Populationen der reinrassigen DanBred Landrasse, DanBred Yorkshire und DanBred Duroc – und einem breiten Spektrum an Tests.

 

Darüber hinaus führt der Einsatz der genomischen Selektion zu einer präziseren Berechnung der Zuchtwerte, was einen positiven Beitrag zum genetischen Prozess leistet. Sämtliche Zuchttiere von DanBred sind DNA-getestet, woraus sich eine Steigerung des Zuchtfortschritts um 30 % ergibt – ein Vorteil, der allen zugutekommt, die DanBred-Genetik in ihrer Produktion einsetzen.

 

KONTINUIERLICHER FORTSCHRITT ERHÖHT DIE NACHHALTIGKEIT

 

DanBred führt in der DanBred-Eberversuchsstation und in den DanBred-Kernherden Leistungsprüfungen der zukünftigen Zuchteber für die künstliche Besamung durch. Die aktualisierten Daten legen wir jedes Jahr offen. Dank über dreißigjähriger Erfahrung in der Datenerhebung über Produktionsmerkmale und Futterverwertung der Eber kann DanBred die besten Gene auswählen. Nur die leistungsstärksten Zuchteber mit optimalem Index werden zur künstlichen Besamung geschickt, wo sie die Schweine der Zukunft zeugen.

Insgesamt werden rund 100.000 DanBred-Zuchttiere geprüft, und seit 2019 sind es in Bøgildgård noch 25 % mehr Zuchteber geworden. Es wird erwartet, dass die erhöhte Anzahl der geprüften Tiere in den kommenden Jahren zu einer zehnprozentigen Steigerung des genetischen Fortschritts bei der Futterverwertung führen wird.

 

Tabelle 1 : Durchschnittsproduktion laut Eberprüfstation Bøgildgård, 2020

DanBred Duroc DanBred Landrasse DanBred Yorkshire
Tageszunahme 30 kg – Schlachtung (g/Tag) 1258 1107 1097
Futterverwertung 30 kg – Schlachtung (kg Futter / kg Tageszunahme) 1,96 2,08 2,06

Magerfleischanteil

63,0 65,1 63,2
Fundament, Punkte 2,88 2,90 3,06
Anteil geschlachteter Tiere (%) 25,2 26,3 26,6
Rückenspeck, mm 6,0 5,4 6,0
Gescanntes Gewicht, kg 101,7 99,1 97,8

 

Tabelle 2 : Durchschnittliche Produktionsergebnisse von DanBred-Ebern in Nukleusherden, 2020

DanBred Duroc DanBred Landrasse DanBred Yorkshire
Tageszunahme 30 kg – Schlachtung (g/Tag) 1322 1143 1135

Tageszunahme Geburt – Schlachtung (g/Tag)

409 382 360
Magerfleischanteil 62,0 64,2 62,6
Fundament, Punkte 2,87 2,87 3,08
Rückenspeck, mm 6,8 6,5 7,2
Gescanntes Gewicht, kg 99,1 98,8 98,3

 

Tabelle 3 : Durchschnittliche Produktionsergebnisse von DanBred-Weibchen (Jungsauen) in Nukleusherden, 2020

DanBred Duroc DanBred Landrasse DanBred Yorkshire
Tageszunahme 30 kg – Schlachtung (g/Tag) 1222 1089 1103

Tageszunahme Geburt – Schlachtung (g/Tag)

413 386 367
Magerfleischanteil 62,4 64,5 62,2
Fundament, Punkte 2,94 3,05 3,15
Rückenspeck, mm 6,4 6,2 7,9
Gescanntes Gewicht, kg 99,3 98,9 98,0

 

 

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin…

Wir können Sie inspirieren, Ihre Fragen beantworten und Ihnen Vorschläge machen, wie Sie Ihre Produktion optimieren können.


VEREINBAREN SIE EINEN TERMIN HIER