ZUKÜNFTIGE ZUCHTZIELE

Genetische Verbesserungen

DanBred arbeitet zielgerichtet an der Verbesserung der Zuchtqualität. Das geschieht mit Ausgangspunkt in übergeordneten Zuchtzielen, die im Abstand von wenigen Jahren aufgestellt werden. Die Zuchtziele stellen die Konzentration auf die genetischen Verbesserungen sicher, die Wirtschaftlichkeit der Schweineerzeugung optimieren können. Sie werden von SEGES – Danish Pig Research Centre, erstellt, das u. a. mit den Universitäten in Aarhus und Kopenhagen zusammenarbeitet.

Alle Zuchtziele haben den übergeordneten Zweck, das Geschäft zu verbessern. Das ist DanBred gelungen. Der jährliche Zuchtfortschritt pro erzeugtes Mastschwein in einer integrierten Produktion hatte in den vergangenen drei Jahren einen Durchschnittswert von 14,83 DKK/Schwein.

Zuchtziele für Landrace und Yorkshire – Sauenbestände (2015):

LG5 ist die Bezeichnung für die Anzahl lebender Ferkel nach 5 Tagen pro Wurf. Eine Verbesserung hier ergibt nicht nur einen höheren Ertrag pro Wurf. Die geringere Sterblichkeit verbessert auch das Tierwohl.

Haltbarkeit und Stärke bedeuten Eigenschaften hervor zu züchten, die den Sauen eine längere Nutzungsdauer und eine bessere Gesundheit.

Futterausnutzung beeinflusst die Kosten positiv. Sowohl direkt, als auch durch Einwirkung auf andere Zuchtziele, z. B. Fleischanteil, Schlachtschwund und täglichen Zuwachs, der die Wachstumszeit verkürzt – was ebenfalls die Kosten senkt.

Zuchtziele für Duroc – Zuchteber bis (2015):

Wurfgröße wurde 2015 ein Teil der Zuchtziele für Duroc-Eber. Das geschah, um den so genannten Vater-Effekt zu nutzen und die Wurfgröße durch Arbeit mit den Genen der männlichen Tiere zu vergrößern. Es gibt bereits sichtbare Ergebnisse. Die gezüchteten Eber ergeben 0,22 mehr Ferkel pro Wurf – verglichen mit Durchschnittsebern vor einem Jahr.  Das schafft Fortschritt für alle, die sich für die dänische Genetik entscheiden.

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin…

Wir können Sie inspirieren, Ihre Fragen beantworten und Ihnen Vorschläge machen, wie Sie Ihre Produktion optimieren können.


VEREINBAREN SIE EINEN TERMIN HIER

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand

Abonnieren Sie DanBreds Newsletter mit den neusten Nachrichten über effektiven Betrieb, Ökonomie, Genetik und Gesundheit. Kurz: Alles, was für die moderne Schweinehaltung von Interesse ist – nicht mehr und nicht weniger.





Erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.



Abonnieren Sie DanBreds Newsletter mit den neusten Nachrichten über effektiven Betrieb, Ökonomie, Genetik und Gesundheit. Kurz: Alles, was für die moderne Schweinehaltung von Interesse ist – nicht mehr und nicht weniger.