Alle Nachrichten

DanBred und nachhaltige Produktion

Der Zuchtfortschritt von DanBred gewährleistet für Sie als Schweineproduzenten nicht nur ein besseres wirtschaftliches Ergebnis. Mit zunehmendem Fortschritt, insbesondere bei der Futterverwertung, tragen wir auch dazu bei, Ihre Produktion umweltfreundlicher zu gestalten.   Wirtschaftlicher und ökologischer Nutzen Die ökologische Nachhaltigkeit steht ganz oben auf der Tagesordnung der öffentlichen Debatte – nicht nur in der breiten Öffentlichkeit, sondern auch speziell im Agrarsektor. In diesem Sektor werden Fortschritte beispielsweise bei der Gülleversauerung, beim regelmäßigen Gülleabzug und bei der Futterverwertung erzielt, und das Zuchtprogramm von DanBred spielt bei den Bemühungen, nachhaltigere und klimafreundlichere Produktionen jetzt und in Zukunft zu gewährleisten, eine wichtige Rolle. …

Weiterlesen

Zucht robuster Schweine: Konformation und Langlebigkeit

Von Dr. Birgitte Ask, Leitende Genetikerin und Lizette Vestergaard Pedersen, Beraterin, Dänisches Schweineforschungszentrum. Die Zucht robuster Schweine ist ein Schlüsselfaktor in der globalen Schweineproduktion und gewährleistet gesunde und starke Tiere. Robuste Schweine sind widerstandsfähiger gegenüber Veränderungen ihrer Umgebung. Sie bleiben gesund, frei von Infektionen und Krankheiten und in hohem Maße produktiv Dies verbessert die wirtschaftliche Lage der Schweineproduzenten und das Tierwohl in der Schweineproduktion. Zur Sicherung der Robustheit von Schlachtschweinen und Sauen haben Schweinezuchtbetriebe vor vielen Jahren Merkmale der Robustheit, etwa Konformation und Langlebigkeit, in ihre Zuchtziele aufgenommen. Mit steigender Produktivität nimmt jedoch auch die Bedeutung der Robustheit und ausgewogener …

Weiterlesen

Dokumentation zu gekreuzten DanBred-Schlachtschweinen: Genetisches Potenzial und Produktivität

Die starke genetische Verbesserung für Wachstum, Magerfleischanteil und Futterverwertung bei DanBred Duroc wird wirkungsvoll auf ihre gekreuzten Nachkommen übertragen und trägt zur hohen Rentabilität der gekreuzten DanBred-Schlachtschweine bei. Heterosis steigert die Leistung der gekreuzten DanBred-Schlachtschweine weiter auf ein unerwartetes Maß.   Die Produktionsleistungen von 2552 gekreuzten DanBred-Schlachtschweinen und 3463 ihrer reinrassigen DanBred-Duroc-Halbgeschwister mit gleichem Vatertier wurden in der DanBred-Eberversuchsstation Bøgildgård geprüft und verglichen. Diese Untersuchung, die vom Dänischen Schweineforschungszentrum in Zusammenarbeit mit der Universität Aarhus durchgeführt wurde, war Teil eines großen Projekts zur genomischen Selektion und Kreuzung für die weitere Forschung und Entwicklung des DanBred-Programms. Die gekreuzten Schlachtschweine waren dreirassige …

Weiterlesen

Dokumentation zu gekreuzten DanBred-Schlachtschweinen: Gesundheit und Robustheit

Gekreuzte DanBred-Schlachtschweine verfügen über ein höheres Maß an Gesundheit und Robustheit und müssen weniger wegen Krankheiten behandelt werden.   Eine nachhaltige Schweineproduktion erfordert gesunde Schweine. Das DanBred-Zuchtprogramm zielt daher darauf ab, die angeborene Resistenz der Schweine gegen Krankheiten zu erhöhen. Eine der Zuchtstrategien zur Erhöhung der angeborenen Krankheitsabwehr ist die dreirassige Kreuzung in der Schweineproduktion, welche die Heterosis voll nutzbar macht. Heterosis bedeutet eine Nachkommenschaft, die besser als der Durchschnitt der Eltern abschneidet. Bei der Kreuzung bedeutet dies, dass ein gekreuztes DanBred-Tier in der Regel bessere Leistungen zeigt als der Durchschnitt der jeweiligen Reinrassen. Bjarne Nielsen, wissenschaftlicher Leiter am Dänischen …

Weiterlesen

Ausgewogene Schweinezucht zur weltweiten Verbesserung der Nachhaltigkeit

Von Helle Palmø, M.Sc., ph.d., leitende Genetikerin bei DanBred   Die anhaltende Diskussion über den globalen Klimawandel und mögliche Lösungen war noch nie so deutlich und angebracht wie heute. Weltweit werden immer extremere Wetterbedingungen beobachtet und die wissenschaftlichen Erkenntnisse über die globalen Auswirkungen von Treibhausgasen auf die Umwelt werden belastbarer. Die Tierhaltung, einschließlich der Schweineproduktion, steht wegen ihres Kohlenstoffausstoßes und wegen der Trinkwasserverschmutzung durch Düngemittel und Pestizide bei der Tierfutterherstellung in der Kritik. Künftig muss Schweinefleisch daher mit anderen, als nachhaltiger geltenden Fleischsorten konkurrieren, darunter mit Geflügel-, Insekten- und Laborfleischprodukten. Die Verbesserung der Nachhaltigkeit von Schweinefleisch ist also notwendig, damit …

Weiterlesen

Heterosis erhöht die Wurfgröße in DanBred-Produktionsherden

Von Helle Palmø, M.Sc., ph.d., leitende Genetikerin bei DanBred Schwerpunkt: Eine vom Dänischen Schweineforschungszentrum (DPRC) durchgeführte Studie zeigt, dass gekreuzte DanBred-Sauen aufgrund der Heterosis bis zu 1,5 zusätzliche Ferkel pro Wurf haben. Die überwiegende Mehrheit der Produktionssauen in Dänemark sind Erstkreuzungen (F1) oder Zickzackkreuzungen zwischen DanBred-Landrasse und DanBred-Yorkshire. Der Zweck dieser Kreuzung ist die Produktion von Sauen mit höchstmöglicher Heterosis. Dies wirkt sich letztendlich erheblich auf die Produktionseffizienz aus und kommt somit den Kunden von DanBred direkt zugute. Das dreirassige Kreuzungssystem von DanBred bezweckt eine hundertprozentige Heterosis sowohl in der Sauen- als auch in der Schlachtschwein-Herde. Der genaue Heterosis-Effekt auf …

Weiterlesen

1 2

Kunden Ziehen Aus Danbred Maximalen Nutzen





    Bleiben Sie auf dem neuesten Stand

    Abonnieren Sie DanBreds Newsletter mit den neusten Nachrichten über effektiven Betrieb, Ökonomie, Genetik und Gesundheit. Kurz: Alles, was für die moderne Schweinehaltung von Interesse ist – nicht mehr und nicht weniger.




      Abonnieren Sie DanBreds Newsletter mit den neusten Nachrichten über effektiven Betrieb, Ökonomie, Genetik und Gesundheit. Kurz: Alles, was für die moderne Schweinehaltung von Interesse ist – nicht mehr und nicht weniger.